August 2016

Sonntag, 28. August 2016 - 11:00
5,00
Schnelsens unverwüstliche Kultband Schnelsen StomperS: ein Phänomen. Es gibt sie seit fast nunmehr 25 Jahren. In wechselnder Besetzung zwar, aber sich selbst immer treu geblieben. Und dem Freizeitzentrum. Sage und schreibe über 250 Mal sind sie bei uns aufgetreten, und mit jedem Monat wird es einmal mehr. Und jeden Monat etwas anders. Das ist wohl ein Rekord für die Ewigkeit. Jazzfrühschoppen mit den Schnelsen StomperS sind legendär: Oldtime Jazz, Fassbier, Würstchen, Kartoffelsalat, Kaffee. Und im Publikum gibt es sicher etliche Menschen, die nahezu jeden Jazzfrühschoppen miterlebt haben. Schnelsen und seine StomperS - das gehört zusammen wie Rolls und Royce. Gegründet wurden die Schnelsen StomperS von Heinrich Otto Leopold „Poldi“ (1938 – 2008) für einen Auftritt auf dem Frohmestraßenfest 1991.

September 2016

Sonntag, 4. September 2016 - 11:00
frei
Seit 10 Jahren Tradition – ein fröhlich ungezwungener Gottesdienst vor dem Freizeitzentrum mit einer ganz eigenen Atmosphäre. (Bei Regen findet der Gottesdienst drinnen statt)
Sonntag, 4. September 2016 - 18:00
frei
Silke Seif, Jan Ohmer, Heinrich Flügge Kontakt: silke.seif@gmx.de 18:00 - 19:30 Uhr
Freitag, 9. September 2016 - 18:00
frei
Ein Markt von Frauen für Frauen mit allem, was dazugehört – Klamotten, Taschen, Schuhe Accessoires und sonstige Sachen, die frau loswerden will, treffen, schnacken, klönen, kleine Leckereien, Prosecco. Unser fröhlichster Markt in den Abendstunden bis 20: 30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Tische werden gestellt. Ein Tisch von 2,10m x 0,70m kostet 20.- Standgebühr. Kleine Ständer, sperrige Gegenstände kosten 2,50 € extra. Und die Männer sind inzwischen beim Baumarkt? Alle Stände sind bereits vergeben - Besucherinnen können sich also auf ein reichhaltiges Angebot freuen!
Samstag, 10. September 2016 - 10:00
frei
Unser Klassiker: Kleidung und Spielzeug rund ums Kind. Seit Jahren beliebt und erfolgreich. Und damit die Eltern ungestört über den Markt gehen können, bieten wir sogar eine kostenfreie Kinderbetreuung an. Der Eintritt ist frei, Tische werden gestellt. Ein Tisch von 2,10m x 0,70m kostet 20.- Standgebühr. Zusätzliche kleine Ständer, sperrige Gegenstände kosten 2,50 € extra. Draußen gibt es auch 6 überdachte Stellflächen. Kaffee, Kuchen, Würstchen und andere Snacks werden in der Cafeteria angeboten. 10:00 -13:00 Uhr. Anmeldung ab 05.07. im Büro des FZS
Dienstag, 13. September 2016 - 20:00
15,00
Singen tut er niemals, er spielt ausschließlich Klavier, aber wie! Dem Zauber seiner Musik kann man sich kaum entziehen, wenn er kräftig in die Tasten langt und die Bässe des Flügels zum Schwingen bringt, wenn die rechte Hand über den Diskant trillert und perlt. Axel Zwingenberger hat die Musik seiner amerikanischen Idole aus den frühen Tagen in sich aufgesogen, dann angereichert mit eigenen Ideen und Klängen, so sehr zu seinem eigenen Ausdruck gemacht und weiterentwickelt, dass er selbst zum Vorbild ganzer Pianisten-generationen wurde. 2013 feiert Axel Zwingenberger sein 40jähriges Bühnenjubiläum in Sachen Blues‐ und Boogie Woogie‐Piano!
Dienstag, 20. September 2016 - 20:00
10,00
Peter Finger – an diesem Namen kommt wohl niemand vorbei, der sich auch nur ein wenig für Gitarrenmusik, besser noch: die akustische Gitarrenmusik, interessiert. Peter Finger genießt bereits seit den Siebzigerjahren weltweit einen herausragenden Ruf als Akustikgitarrist, die internationale Fachpresse hob ihn mehrfach ins Pantheon der weltbesten Gitarristen. Eine Wertschätzung, der man sich gerne anschließt, hat man auch nur eine einzige seiner bislang 16 Plattenproduktionen gehört. Unzählige Tourneen führten den arrivierten Musiker rund um den Globus; gefeierte Auftritte in Europa, USA, Japan etc. markieren nur einige musikalische Meilensteine dieses außergewöhnlichen Künstlers.
Sonntag, 25. September 2016 - 11:00
5,00
Schnelsens unverwüstliche Kultband Schnelsen StomperS: ein Phänomen. Es gibt sie seit nunmehr 25 Jahren. In wechselnder Besetzung zwar, aber sich selbst immer treu geblieben. Und dem Freizeitzentrum. Sage und schreibe 254 Mal sind sie bei uns aufgetreten, und mit jedem Monat wird es einmal mehr. Und jeden Monat etwas anders. Das ist wohl ein Rekord für die Ewigkeit. Jazzfrühschoppen mit den Schnelsen StomperS sind legendär: Oldtime Jazz, Fassbier, Würstchen, Kartoffelsalat, Kaffee. Und im Publikum gibt es sicher etliche Menschen, die nahezu jeden Jazzfrühschoppen miterlebt haben. Schnelsen und seine StomperS - das gehört zusammen wie Rolls und Royce. Gegründet wurden die Schnelsen StomperS von Heinrich Otto Leopold „Poldi“ (1938 – 2008) für einen Auftritt auf dem Frohmestraßenfest 1991.
Dienstag, 27. September 2016 - 15:00
4,00
ausnahmsweise um 15.00 Uhr! Michel aus Lönneberga Ein Handpuppenspiel für Kinder ab 5 Jahre. Nach den bekannten Kinderbüchern von Astrid Lindgren Theater Blaues Haus Michel, fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse, lebte auf dem Hof Katthult in Lönneberga. Hier gab es Hühner und Schweine, Pferde und Kühe und einen Hund, aber was es am allermeisten gab, das war dieser Michel!
Dienstag, 27. September 2016 - 17:00
4,00
Zusatzvorstellung um 17.00 Uhr! Michel aus Lönneberga Ein Handpuppenspiel für Kinder ab 5 Jahre. Nach den bekannten Kinderbüchern von Astrid Lindgren Theater Blaues Haus Michel, fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse, lebte auf dem Hof Katthult in Lönneberga. Hier gab es Hühner und Schweine, Pferde und Kühe und einen Hund, aber was es am allermeisten gab, das war dieser Michel!