Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Cine Club Español – La Comunidad

26. Oktober 19:00

Veranstaltung Navigation

La Comunidad (Allein unter Nachbarn). España, 2002

Versión original con subtítulos en alemán.

Guión y dirección: Álex de la Iglesia

Kurzbeschreibung

Spanische Filme sind in Deutschland nicht sonderlich populär. Das ist schade, denn auf der Iberischen Halbinsel blüht das kommerzielle Kino wie in keinem anderen europäischen Land. Und was dabei herauskommt, das kann sich wahrlich sehen lassen!

La Comunidad – Allein unter Nachbarn ist ein solches Werk, ein munterer Genremix irgendwo zwischen schwarzer Komödie und Psychothriller, inszeniert von Alex de la Iglesia, dem bösen Buben des spanischen Kinos (El día de la bestia). Carmen Maura (Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs) verkörpert in diesem Film Julia, eine abgetakelte Mittvierzigerin, die für eine Immobilienfirma auf Provisionsbasis Wohnungen vermietet. In einem ihrer Objekte entdeckt sie eines Tages die verweste Leiche eines alten Mannes sowie 300 Millionen Peseten.

Ist dies das Ende all ihrer Probleme? Schnell steht für Laura fest, dass sie den Geldfund für sich behalten wird. 300 Millionen! Doch die Maklerin hat die Rechnung ohne die Nachbarn des Toten gemacht, die es selbst seit Jahren auf den Schatz abgesehen haben. Dabei schrecken diese Spießbürger nicht einmal vor Mord zurück!

Der schwarze Humor von Regisseur de la Iglesia mag nicht immer funktionieren. Zu oft endet dieser in offener, manchmal sogar zynischer Gewalt. Doch immer dann, wenn sich Alex de la Iglesia auf die Rahmenhandlung und die Thriller-Elemente seiner Geschichte besinnt, bleibt einem als Zuschauer nur eines zu tun: den Atem anzuhalten! Das Mietshaus, eine an sich wenig aufregende Kulisse, entwickelt sich in seiner Inszenierung zu einer von Minute zu Minute enger werdenden Mausefalle, aus der es für Julia kein Entkommen mehr gibt. Ständig sind die Blicke der Nachbarn zu spüren, die, zerfressen von Habgier, in ihrem Haus ein perfektes Überwachungssystem erschaffen haben. Ein System, in dem sie selbst längst zu Gefangenen geworden sind und in dem selbst die Sanftmütigen zu reißenden Bestien werden.

Mit Filmen wie diesem hat es das spanische Kino verdient, endlich auch in Deutschland entdeckt zu werden! –Christian Lukas

Der Kinoabend wird begleitet von unserem Spanischlehrer Nestor Flores und findet in Raum 6 statt.

Bitte reservieren Sie sich rechtzeitig Karten, da nur begrenzt Plätze verfügbar sind.

Tickets