Kapelle Wohlklang zum letzten Mal

Die Kapelle ‚Wohlklang‘, bekannt für Musik und Lieder der 20er und 30er Jahre, hat vor ausverkauftem Haus gespielt. Das Quartett nahm das Publikum in bewährter Manier mit auf eine Zeitreise in die Hoch-Zeit der Salonmusik. Zwischen den Liedern wie „Ausgerechnet Bananen“, „Was machst du mit dem Knie, lieber Hans“ oder „Damenwahl“ gab es frech-frivole Sprüche, Schwärmerein über Heinz Rühmann oder ehrfurchtvolles Staunen, dass der Bruder beim Tonfilm arbeitet… Geschichte zum Nacherleben. Selbstverständlich sind die vier auf der Bühne auch entsprechend gekleidet, die Damen mit Glacéhandschuhen und Strassbesetzen Abendkleidern, die Herren schick im Frack mit Kummerbund und Fliege. Sehr schade, dass es das letzte Konzert von Wohlklang war, denn Tenor Frank Vorreiter verabschiedet sich in den musikalischen Ruhestand. Aber alle, die dabei waren, haben den Abend sehr genossen und werden sich sicherlich noch gern und lange daran zurückerinnern.