Waren Sie am gestrigen Abend ihm sein Publikum? Dann hatten Sie das Vergnügen Hamburgs größtes und bekanntestes Klappmaul live zu erleben!

Werner Momsen ist anders als die Anderen. Die Haut aus Polypropylen, Haare aus Polyacryl und innen drin nichts als Schaumstoff. Von Geburt an Sondermüll – kein leichtes Leben. Er liebt es aber trotzdem. Er ist fremdbestimmt, aber oft doch freier als sein schwarzer Begleiter, der immer hinten drin steckt. Denn Werner kann Dinge tun und sagen, die nur er tun und sagen darf. Mit seinem trockenen Humor begeisterte Werner Momsen Einheimische und Zugereiste.

Den Abend widmete Werner Momsen alias Detlef Wutschik seinem Freund und Wegbegleiter Jörn Mählmann.